Dachsanierung*

Eine Dachsanierung* lässt Ihr Anwesen repräsentativ und gepflegt aussehen

Sie interessieren sich für eine Dachsanierung*? Ihr Anbieter, die Firma Spodarek, berät Sie in allen Fragen, rund um Ihr Hausdach. 

Ein Blick auf Ihr Hausdach, hat Ihnen gezeigt, wie alt und unansehnlich es geworden ist. Der ganze Gesamteindruck Ihres Hauses und Ihres Anwesens wird gestört, durch das marode aussehende Hausdach. Eine Dachsanierung* ist fällig. Aber was kostet es, ein Dach zu sanieren?
Ein Fachmann muss her. Die Firma Spodarek, Dachbeschichtungen, ist Ihr Anbieter und Fachmann für eine Dachsanierung*. Mit über 20-jähriger Erfahrung in Sachen Dachbeschichtungen, gehen wir ganz auf Ihre Wünsche ein und sanieren Ihr Dach perfekt. Wir, als Ihr Anbieter Spodarek Dachbeschichtungen, haben uns unseren zuverlässigen Ruf, aufgrund von Empfehlungen von zufriedenen Kunden erworben. Wir sanieren und reinigen Ihr Hausdach in folgenden Bundesländern: In Hessen, Baden-Württemberg, Bayern, Saarland und Rheinland.

Nicht immer muss es eine komplette Sanierung für Ihr Hausdach sein

Ein Dach, das Ihnen 30 Jahre Schutz über dem Kopf geboten hat, zeigt natürlich Alterungserscheinungen. Grünbelag als Algen und Moos, eine fehlende und mangelhafte Wärmedämmung tun ihr übriges. Aber wir von der Firma Spodarek wissen aus Erfahrung, dass eine komplette Dachsanierung*, Neudeckungen, mit wenig Arbeit zu sanieren ist. Ist das Dach mir einem störenden Grünbelag überzogen, so kann das Hausdach mit einer Dachreinigung oft völlig saniert werden. Die Hausdach Reinigung durch eine Dachbeschichtung, rückt das Dach wieder ins ansehnliche Licht. Die Lebensdauer von Hausdach Ziegeln und auch Gebälken ist enorm. Bevor ein neues Hausdach fällig wird, gibt es gute Möglichkeiten einer Sanierung. Das wird Ihnen auch Ihr Anbieter Spodarek anbieten.

Die Lebensdauer eines Daches hängt oft vom Material der Ziegel ab

Wann der Fall einer kompletten Dachsanierung* eintritt, kann man nicht sagen. Wir, als Ihr Anbieter, von der Firma Spodarek, Dachbeschichtungen, gehen in der Regel von 70 bis 80 Jahren und noch mehr aus, bevor eine Neueindeckung das Dach komplett saniert. Bei der Haltbarkeit der Ziegel, weißt Ihr Anbieter darauf hin, dass hier die Erfahrung des Dachsanierers gefragt ist. Jedes Ziegelmaterial hat andere Ausgangsqualitäten. Da spielen viele Faktoren mit (z. B. das Brennverfahren) und deshalb hat jede Ziegelart eine andere Lebensdauer. Bei manchem Material muss das Dach schon nach 25 Jahren saniert werden, ein anderer Ziegelstein übersteht locker 100 Jahre, bevor eine Dachsanierung* ansteht. Eine komplette Neueindeckung von einem Dach, ist heutzutage nicht mehr der einzige Weg ein Dach zu sanieren. Erst recht nicht, wenn es nur unansehnlich geworden ist und man mit einer kompletten Sanierung noch ein paar Jahre warten kann.

Es gibt mehrere Möglichkeiten sein Dach zu sanieren

Eine neue Dachbeschichtung um Ihr Dach zu sanieren, gibt Ihnen lange Jahre oder auch Jahrzehnte, wieder Schutz vor allen Unbilden der Witterung oder dem neuen Wachstum von neuem Moos und Algen. Selbstverständlich ist es nicht zu vergleichen mit einer kompletten Sanierung, also einer Neueindeckung, sondern eher mit einer Restauration, wie beim Hausanstrich. Da wird ja auch nicht der ganze Putz abgeklopft, wenn die alte Farbe übermalt wird. Eine thermische Sanierung, die den Energieverbrauch für Heizung und Wasser minimieren kann, muss nicht einhergehen mit einer restlosen Dachsanierung*. Die Firma Spodarek, als Ihr Anbieter, zeigt viele Perspektiven, um mit einer ganzen Dachsanierung* noch warten zu können. Das Innere vom Dach kann saniert werden, indem man es von innen dämmt. Bei Planungen von Erneuerungsmaßnahmen sollte diese Art der Sanierung schon mit eingeplant werden. Die Dachsanierung* wird auf diese Weise günstiger sein und die Sanierung effektiver. Viele Kosten die nicht sein müssen, können bei einer Dachsanierung* eingespart bzw. gar nicht erst ausgegeben werden.

Behalten Sie Ihr Dach im Auge

Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit, den Dachstuhl. Ist er porös oder von Holzwürmern befallen, die ihm an die Substanz gehen?
Sind die Tragelatten, die Ziegeln halten, nicht mehr fest bzw. hängen sie durch?
Sind auf Ihrem Hausdach noch Asbest als Werkstoff z.B. als Wellplatten oder Kunstschiefer verarbeitet?
Ist Ihr Hausdach bei starkem Regen undicht und dringt Feuchtigkeit ins Dach, ohne dass etwas zu sehen ist? Die Moosbildung bewirkt einen Rückstau?
Zeigen die Ziegel auf Ihrem Dach abgeplatzte Stellen oder haben sie sich verschoben?
Löst sich das Tonmehl, mit dem die Ziegeln behaftet sind an den Haltenasen ab?
Ist eine Wärmedämmung zu aufwendig, besonders die Innendämmung?
Natürlich möchten Sie für Ihre Dachsanierung* sowenig wie möglich ausgeben?

Sparen Sie Geld und lassen sich von Ihrem Anbieter der Firma Spodarek beraten
Konnten Sie von den vorgenannten Fragen einige mit Ja beantworten, so sagt auch der Anbieter Spodarek, wäre als Sanierung eine Neueindeckung zu empfehlen. Ist Ihr Dach aber in einem altersgemäßen und noch guten Zustand, so stände eine Dachbeschichtung gegenüber einer Dachsanierung* wesentlich günstiger da. Auch bei einer Dachbeschichtung ist gutes Aussehen gegeben, so die Aussage der Firma Spodarek. Jedes Dach kann man sanieren, so dass es noch lange einen guten Eindruck macht.

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Dachsanierung, 5.0 out of 5 based on 1 rating